Kind schläft nicht (ein) – Ratgeber zum Einschlafen & Durchschlafen

"Mein Kind schläft nicht". Das ist für viele Eltern eine riesige Herausforderung. Denn mit zunehmenden Schlafmangel steigt der Stresspegel auf beiden Seiten. Diese Seite möchte Dir helfen. Sie möchte Dir verschiedene Ursachen und Lösungsansätze zeigen; damit Du und Dein Kind in Zukunft besser schlafen könnt. 

Schlafen ist für den Menschen eine der wichtigsten Körperfunktionen überhaupt. Gerade für unsere jüngsten Menschen bedeutet Schlaf nicht nur Erholung für sich selbst und die Eltern, sondern Schlaf hängt unmittelbar mit der gesunden Entwicklung des Körpers und Geistes zusammen (wie viel Schlaf ein Kind tatsächlich abhängig vom Alter haben muss, erörtert die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. in einem Artikel sehr gut). Doch wie der Zufall es will, ist es für den Menschen zu einer Zeit, in der Schlaf am Wichtigsten ist, gleichzeitig am Schwersten - in der Kindheit. Nicht alle aber die meisten Kinder und Babys haben Probleme mit dem Einschlafen oder dem Durchschlafen. Je nach Entwicklungsstadium, Gemüt und Charakter sind davon einige mehr und andere weniger von betroffen. Als Eltern ist es die Pflicht, die Schlafprobleme zu erkennen und versuchen zu lösen. Denn das führt nicht nur bei einem selbst zur Ruhe und mehr Schlaf, sondern wird sich in der späteren Entwicklungsphase der Kinder und Jugendlichen mehrfach auszahlen. Diese Seite stellt eine kleine Sammlung an Ursachen und Tipps dar, wenn Ihr Kind unter Schlafstörungen jeglicher Art leidet, ersetzt jedoch natürlich keine kinderärztliche Beratung. Sollte Ihr Kind bzw. Baby schwerwiegendere Schlafprobleme oder Schlafstörungen haben, die auch durch die zahlreichen Tipps hier nicht beseitigt werden können, so stimmen Sie bitte einen Termin mit dem Kinderarzt Ihres Vertrauens ab! Nichtsdestotrotz sind in vielen Fällen Eltern durch die Tipps (Alltagstipp) auf dieser Seite bereits gut beraten.

Inhaltsverzeichnis

2 Kommentare

Bei der Kommentarfunktion werden Daten (Name, Email und ggf. Website) auf meinem Server gespeichert. Die IP Adresse nicht. Du kannst jederzeit die Löschung beantragen.

  1. Anne · Dezember 29

    Danke für den hilfreichen Artikel! Wenn ich meinem Kind ein solches Kuscheltier mit Herzschlag gebe, besteht die Gefahr, dass es bald ohne Kuscheltier nicht mehr schlafen will?

    • tim · Dezember 29

      Hallo Anne, sicherlich kann es vorkommen, dass Dein Kind eine enge Beziehung zu dem Kuscheltier aufbaut, so wie es mit jedem anderen Kuscheltier auch sein könnte. Die Erfahrung hat allerdings gezeigt, dass Kinder von alleine irgendwann im Laufe der Zeit diese aufweichen. Ich würde empfehlen erst einzugreifen, falls Dein Kind das Kuscheltier gar nicht mehr aus der Hand geben will.